Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Wohnprojekt am Heckhof

Das integrative Wohnprojekt am Heckhof nimmt Gestalt an. Insgesamt 29 Wohnungen entstehen dort.
30.05.2011
/
Investor Dieter Grunewald (r.) und Quartiersmanager Wolfgang Bille stellten den Baufortschritt vor.© Foto: Arndt Brede
Überall sieht es nach Arbeit aus. Mitte bis Ende November sind die Wohnungen voraussichtlich bezugsfertig.© Foto: Arndt Brede
Im Inneren des ersten Hauses haben die Feinarbeiten begonnen.© Foto: Arndt Brede
Der Rohbau des ersten Gebäudes steht.© Foto: Arndt Brede
Klare Formen bestimmen das Äußere des íntegrativen Wohnprojekts.© Foto: Arndt Brede
Nach und nach wächst das integrative Wohnprojekt in die Höhe.© Foto: Arndt Brede
Zwischen den beiden Häusern entsteht ein Wohncafé.© Foto: Arndt Brede
Das zweite Gebäude des integrativen Wohnprojekts am Heckhof ist noch eingerüstet.© Foto: Arndt Brede
Das wird einmal das Büro des Quartiersmanagers Wolfgang Bille.© Foto: Arndt Brede
Blick vom fertigen Rohbau auf das zweite Haus.© Foto: Arndt Brede
Der Kooperationsvertrag zwischen dem Verein W.I.B.K.E. und dem Pflegedienst St. Christophorus ist unterschrieben. Zur Freude von (v.l.) Investor Dieter Grunewald, Quartiersmanager Wolfgang Bille, Dagnar Wenner (W.I.B.K.E.), Krankenhaus-Geschäftsführer Michael Goldt, Miochaela Jörling-Hahn (W.I.B.K.E.), Krankenhaus-Pflegedirektor Ludger Risse, Investor Jürgen Grunewald und Pflegedienstleiterin Claudia Heiermann.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte Werne