Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

81-Jähriger rammt Auto – und verweigert die Unfallaufnahme

Unfall auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Werne

Ein 81-Jähriger rammt ein Auto auf dem Konrad-Adenauer-Parkplatz. Die Halterin steht daneben. Als der Senior sich weigert, den Unfall durch die Polizei aufnehmen zu lassen, nimmt ein Passant ihm den Autoschlüssel weg.

Werne

20.05.2018
81-Jähriger rammt Auto – und verweigert die Unfallaufnahme

Die Polizei wurde nach dem Malheur doch noch gerufen. © dpa

Ein 81-jähriger Mann aus Werne hat am Samstagabend gegen 19.45 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Parkplatz das Auto einer 46-jährigen Frau aus Selm gerammt. Wie die Polizei mitteilt, passierte das Malheur beim Ausparken.

Weil der Senior sich weigerte, den Unfall durch die Polizei aufnehmen zu lassen, nahm ein anwesender Zeuge ihm kurzerhand den Autoschlüssel weg. Die Polizei stellte später fest, dass der Mann Alkohol getrunken hatte und entnahm ihm eine Blutprobe. Anschließend war auch der Führerschein weg.

Ein Strafverfahren gegen den 81-Jährigen wurde eingeleitet.