Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Wassergymnastik im Solebad

Sandra Kiwall gibt im Solebad Werne Wassergymnastik-Kurse. Bei strahlender Sonne ist es für sie mindestens genauso anstrengend wie für die Senioren im Wasser.
20.05.2011
/
Sandra Kiwall legt für jeden Gymnastikkurs Musik auf. Meist Schlager. Einmal, erzählt sie, hatte sie mal andere Musik aufgelegt...© Foto: Nico Drimecker
... doch davon waren die Teilnehmer nicht so begeistert. "Das ist ja Disco-Musik", hätten sie gesagt, erzählt Sandra Kiwall mit einem Schmunzeln.© Foto: Nico Drimecker
Zu einem Schlager-Medley geht's also eine halbe Stunde sportlich im Erlebnisbecken des Solebads zu.© Foto: Nico Drimecker
Voller Einsatz: Sandra Kiwall sprintet zwischendurch auch mal zu einer Steinbank, wo sie eine Übung mit den Füßen vormacht.© Foto: Nico Drimecker
Die Gymnastik-Trainerin gibt mächtig Tempo vor. Vor allem aber, um die Teilnehmer anzuspornen.© Foto: Nico Drimecker
"Jeder soll sein eigenes Tempo finden", sagt die 39-jährige Sandra Kiwall.© Foto: Nico Drimecker
Knapp 50 Teilnehmer zählte sie an diesem Freitagmorgen. Manchmal seien aber auch bis zu 100 da. Dann müsse sie einige Bewegungen ersetzen, weil sie zu ausschweifend sind.© Foto: Nico Drimecker
Auch die 39-Jährige kommt ins Schwitzen. Was wohl anstrengender ist: Mit der Sonne im Nacken Tempo vorgeben...© Foto: Nico Drimecker
... oder im 33 Grad warmen Wasser gegen Widerstand Arme und Bein zu bewegen?© Foto: Nico Drimecker
Bis zu sechs Kurse gibt die Trainerin an einem Tag. Jeder, der zu der Zeit im Bad ist, kann teilnehmen.© Foto: Nico Drimecker
Nach jedem Kurs kommt ein "Cooldown". In der Abkühl-Phase dehnen sich Sandra Kiwall und die Teilnehmer, strecken ihre Arme und lockern die Gelenke.© Foto: Nico Drimecker
Die meisten Kursteilnehmer sind Stammgäste, sagt Sandra Kiwall. Aber natürlich sind auch immer wieder mal neue dabei - und werden zu Stammgästen.© Foto: Nico Drimecker
Letzte Übung: Strecken. Danach gibt's Applaus.© Foto: Nico Drimecker
Schlagworte Werne