Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jeden Tag eine gute Tat: Neue Pfadfindergruppe

Gründung

Mit dem Umzug von Sven Neumann vor fünf Jahren, schlief seine Werner Pfadfindergruppe ein. Jetzt ist ein Neustart geplant, gemeinsam mit der Martin Luther-Gemeinde. "Das Presbyterium hat grünes Licht für die Ansiedlung einer Gruppe in unserer Gemeinde gegeben", erzählt Pfarrer Kai-Uwe Schroeter. Allerdings mit der Auflage der Begleitung durch den Pfarrer.

WERNE

von Von Jörg Heckenkamp

, 10.05.2011
Jeden Tag eine gute Tat: Neue Pfadfindergruppe

Knüpfen ein gemeinsames Band: Sven Neumann (l.) und Pfarrer Kai-Uwe Schroeter.

Der sieht darin überhaupt keine Probleme. Im Gegenteil: "Ich trete sofort bei", erklärte er am Dienstag beim Gespräch mit Neumann. Wobei Schroeter mit seinen 44 Jahren nicht ganz die Zielgruppe ist, die sich Neumann vorstellt. Er und zwei weitere Mitstreiter, Dennis Tamsel und Patrick Gallenkämper, wollen zunächst die Zehn- bis 14-Jährigen ansprechen. Neumann (34): "Wenn wir die ersten Strukturen aufgebaut haben, können wir auch Jüngere aufnehmen."Renovierungsarbeiten im Gruppenraum

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden