Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Afrika bleibt im Jugendzentrum Rapunzel in guter Erinnerung

WERNE Das Ferien-Projekt ist beendet. Viel Spaß hatten die Jugendlichen während der Afrika-Tage. Zum Abschluss präsentierten sie ihre Arbeiten.

von Von Helga Felgenträger

, 02.10.2008
Afrika bleibt im Jugendzentrum Rapunzel in guter Erinnerung

Die fertigen Lehmhütten wurden bestaunt.

Die "Afrika-Tage" im Jugendzentrum Rapunzel gingen am Donnerstag zu Ende. Das Ergebnis der Projekttage, veranstaltet von Jugendamt, Volkshochschule und Rapunzel, konnten sich Eltern und Großeltern bei der Abschlussveranstaltung anschauen.   Fertige Lehmhütten standen im Eingangsbereich, Gemälde mit afrikanischen Ornamenten zierten die Wände, und auch die Reste des Mittagsbüffets mit Datteln, Aprikosen und Schokolade luden zum Probieren ein.   Zur Abschlussvorführung hatten rund 50 Jugendliche zwischen elf und 16 Jahren ihre fertigen Arbeiten ausgestellt.Trommelworkshop und Bauchtanz

 Im Disco-Raum zeigte der Trommelworkshop, was er in dieser Woche gelernt hatte. Die Bauchtänzerinnen stellten ihr Können unter Beweis und im Gemeinschaftsbereich zeigte die Schoko-Werkstatt ihren selbst gedrehten Film. Sie hatten nicht nur die jugendlichen Teilnehmer der Projektwoche gefilmt. Die Mädchen waren auch in der Fußgängerzone unterwegs, befragten Passanten zum Thema Afrika und statteten auch dem Eine-Welt-Laden einen Besuch ab.Viele Produkte aus dem fairen Handel "Was bedeutet fairer Handel?", lautete die Frage, die eine Mitarbeiterin beantwortete. Auch im Kaufhaus Gröblinghoff interviewten sie Passanten wie Verkäufer. "Erstaunlich, auch Gröblinghoff führt rund 100 Produkte aus dem fairen Handel", war ihr Resümee nach der Interview-Runde.

Alles in allem eine gelungene Ferienbeschäftigung, die gewiss auch noch ein drittes Mal wiederholt wird.

Lesen Sie jetzt