Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

80er-Party im Kolpinghaus war musikalische Zeitreise

WERNE Eine Zeitreise zurück in die 80er Jahre: In die Zeit von Diana Ross, Nena und Vokuhila-Frisuren (vorne kurz und hinten lang). Die Jungs von MS Musik hielten, was sie versprochen hatten. Die 80er Party am Donnerstagabend war eine Party zum Abtanzen und Feiern. Im ausverkauften Kolpingsaal herrschte eine Bombenstimmung und die Tanzfläche war zum Bersten voll.

von Von Mareike Kneip

, 05.10.2008
80er-Party im Kolpinghaus war musikalische Zeitreise

Auch sie hatten ihren Spaß bei der 80er-Party.

Die Musik der 80-er lebte und kam richtig gut. Bis weit nach Mitternacht tanzten die Gäste zu legendären Hits von Alphaville, Depeche Mode, The Cure oder Madonna. Auch an Titeln der Neuen Deutsche Welle mit Nena (Irgendwann, irgendwo), Peter Schilling (Major Tom) oder der Spider Murphy Gang (Skandal im Sperrbezirk) kam keiner vorbei.

MS Musik heizte ordentlich ein und sorgte für viele Schweißperlen auf der Stirn, denn kaum jemand konnte die Füße still halten. „Das ist genau meine Musik,“ erzählten viele Gäste und kamen ins Schwärmen. „Die ruft so viele Erinnerungen wach“, meinten sie. Auch die Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden und blicken weiteren Partys entgegen. 

Lesen Sie jetzt