Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Werder verpflichtet Kölns Osako: Guwara nach Utrecht

Bremen. Der Wechsel von Fußball-Profi Yuya Osako vom Absteiger 1. FC Köln zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen ist perfekt. Das teilten beide Clubs am Mittwoch mit. Laut Medienberichten bezahlt Werder für den Mittelfeldspieler eine Ablöse von rund sechs Millionen Euro. Der Vertrag des 27-Jährigen soll bis 2022 laufen. Werder selbst machte zur Laufzeit des Kontrakts keine Angaben. An dem Japaner war auch Hannover 96 interessiert.

Werder verpflichtet Kölns Osako: Guwara nach Utrecht

Yuya Osako. Foto: Peter Steffen

Leon Guwara verlässt die Bremer hingegen. Der 21 Jahre alte Außenverteidiger war zuletzt von Werder an den Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen. Guwara spielt künftig für den FC Utrecht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat Luca Beckenbauer für seine U19-Mannschaft verpflichtet. Der Enkel von Franz Beckenbauer verlässt nach zwei Jahren die Kaderschmiede des FC Schalke 04 und schließt sich den Niedersachsen an, wie 96 am Donnerstagabend mitteilte. Der 17 Jahre alte Innenverteidiger begann mit dem Fußballspielen beim FC Bayern München - dem Club, bei dem sein Großvater, Weltmeister von 1974 und 1990, Ehrenpräsident ist. Luca Beckenbauer war im Sommer 2016 nach dem Tod seines Vaters Stephan Beckenbauer, der im August 2015 einem Hirntumor erlag, vom FC Bayern München nach Gelsenkirchen gewechselt.mehr...

Pulheim. Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist ein guter Start ins European-Tour-Turnier in Pulheim bei Köln gelungen. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte am Donnerstag eine 72er-Auftaktrunde und lag damit auf dem geteilten 23. Rang. Die Führung bei der mit zwei Millionen Euro dotierten BMW International Open übernahmen Sébastien Gros aus Frankreich mit 68 Schlägen.mehr...

Velbert. Deutschlands Hockey-Damen haben die erste Partie einer Testspielserie zur WM-Vorbereitung 1:2 (0:1) gegen Irland verloren. Die Kölnerin Hannah Gablać erzielte am Donnerstagabend in der 57. Minute in Velbert bei Wuppertal den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer für die Gastgeberinnen.mehr...