Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Welche Strafe ist gerecht?

Bildungsseminar

Das Heinz-Kühn-Bildungswerk lädt für Mittwoch, 15. Juni, zu einem Seminarabend ins Fritz-Husemann-Haus, Leopoldstraße 60, ein. Thema: die gerechte Strafe.

RECKLINGHAUSEN

22.05.2011
Welche Strafe ist gerecht?

Etliche Justizfälle haben zuletzt für Schlagzeilen gesorgt: Zwei Jugendliche, die Dominik Brunner in der Münchner U-Bahn zu Tode geprügelt hatten, wurden zu langen Haftstrafen verurteilt. In der Berliner U-Bahn hat ein 18-Jähriger einen Mann bis zur Bewusstlosigkeit getreten – er kam auf freien Fuß. Der KZ-Aufseher John Demjanjuk wurde wegen Beihilfe zum Mord zu fünf Jahren Haft verurteilt und freigelassen. Das Seminar „Brauchen wir härtere Strafen?“ setzt sich mit aktuellen Fällen der Rechtsprechung auseinander. Der Abend beginnt mit einem Fall aus der Praxis, mit dem die Grundlagen der Strafzumessung auf den Punkt gebracht werden. In der Folge diskutieren die Teilnehmer aktuelle Prozesse mit Seminarleiter Dirk Fettback, stellvertretender Direktor des Amtsgerichts Bochum a.D. Das Seminar dauert von 18 bis 21 Uhr. Kosten: 10 €. Anmeldung unter Tel. (02 31) 52 84 37.

Schlagworte: