Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Buchläden wollen sich gegen den digitalen Gegenwind wehren

dzWie der Buchhandel Amazon und Co. Paroli bietet

Nordkirchen verliert mit „Miss Marple’s“ den letzten Buchladen und die Hagener Thalia-Kette verwandelt ihre Oberhausener Innenstadt-Filiale in ein Krimskrams-Outlet. Zwei weitere Kerben im Colt des Onlineriesen Amazon?

von Volker Stephan

NRW

, 27.04.2018

Wer die aktuelle Geschichte des örtlichen Buchhandels erzählt, benötigt als Hauptfigur eher Don Quichotte als Superwoman, trotzige Kämpfer anstelle strahlender Helden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden