Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Caffier zweifelt an Seehofers Konzept für Ankerzentren

Schwerin

06.06.2018

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier sieht Diskussionsbedarf bei der Einrichtung sogenannter Ankerzentren. „Bislang ist völlig unklar, wie eine Beschleunigung der Rückführung abgelehnter Asylbewerber durch Ankerzentren erreicht werden kann“, sagte der CDU-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vor Beginn der Innenministerkonferenz in Quedlinburg. Darüber müsse geredet werden. Die Hemmnisse, die bislang schnellen Abschiebungen im Wege stünden, lösten sich mit Ankerzentren nicht in Luft auf, sagte Caffier.