Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verursacher flüchtet nach Unfall mit zwei Schwerverletzten

Paderborn

03.06.2018

Bei einem Auffahrunfall sind in Paderborn zwei junge Frauen schwer verletzt worden. Ein 24-Jähriger war am Samstag auf zwei verkehrsbedingt haltende Autos aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Die wartenden Autos wurden dadurch zusammengeschoben. Eine 18- und eine 19-jährige Frau im mittleren Wagen erlitten dabei schwere Verletzungen. Die Fahrer der haltenden Autos blieben unverletzt. Der 24-jährige Unfallverursacher flüchtete zunächst vom Unfallort, kehrte jedoch später zurück. Die Polizei vermutet, dass der Mann unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Schlagworte: