Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seehofer kündigt WM-Besuch an

,

Berlin

, 03.06.2018

Bundesinnenminister Horst Seehofer will trotz der internationalen Boykott-Diskussionen zur Fußball-WM nach Russland reisen. „Wenn es mein Terminkalender zulässt, werde ich ein Spiel der deutschen Mannschaft besuchen“, sagte der auch für den Sport zuständige Minister der „Bild am Sonntag“. Noch keine konkreten Reisepläne für das Turnier vom 14. Juni bis 15. Juli haben dagegen dem Bericht zufolge Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Außenminister Heiko Maas.

Lesen Sie jetzt