Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spaniens Regierungschef Rajoy fällt - Sozialisten übernehmen

Madrid

01.06.2018

Der spanische Sozialistenchef Pedro Sánchez hat den konservativen Regierungschef Mariano Rajoy mit einem Misstrauensvotum zu Fall gebracht und übernimmt die Regierung in Madrid. In einer Abstimmung sprachen sich im Parlament von Madrid 180 der 350 Abgeordneten für den von Sánchez eingebrachten Antrag zur Absetzung Rajoys aus. Der 63-Jährige war durch einen Korruptionsskandal unter Druck geraten. Er galt als enger Verbündeter von Kanzlerin Angela Merkel. Die Bundesregierung würdigte die Leistungen Rajoys und äußerte ihre Hoffnung auf eine stabile Regierung in Madrid.

Schlagworte: