Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rakete aus Gaza unterbricht Stromversorgung

,

Tel Aviv/Gaza

, 29.05.2018

Eine aus dem Gazastreifen abgefeuerte Rakete hat nach Angaben der israelischen Elektrizitätsgesellschaft eine Einrichtung beschädigt, die Strom in das Palästinensergebiet liefert. Drei Stromleitungen, die den Süden des Gazastreifens versorgten, seien unterbrochen, hieß es nach israelischen Medienberichten in der Mitteilung. Die Reparatur werde voraussichtlich einige Tage dauern. Energieminister Steinitz habe das Unternehmen jedoch angewiesen, keine Mitarbeiter bei Reparaturarbeiten zu gefährden. Der Schaden solle erst behoben werden, wenn sich die Lage wieder beruhigt habe.