Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Südlohner Bauernschützen auf der Suche

Schützen feiern vom 30. Mai bis zum 1. Juni

Auch in diesem Jahr feiert am Frohnleichnamswochenende der Allgemeine Bauernschützenverein Südlohn sein traditionelles Schützenfest.

29.05.2018
Südlohner Bauernschützen auf der Suche

Für das Königspaar Patrick Vornholt und Isabel Häming endet an diesem Wochenende die Regentschaft der Bauernschützen in Südlohn. Auch für das Throngefolge um Lisa Hasenkamp, Daniel Keppelhoff, Sandra Lüdiger, Lars Doods, Vera Göring, Wilhelm Oenning, Marleen Overkamp und Hendrik Peek (v.l.) endet ein ereignisreiches Jahr. © Bauernschützen Südlohn

Drei Tage lang werden sich dabei die Schützen aus Südlohn auf die Suche nach einem Nachfolger für König Patrick Vornholt machen.

Der Festreigen startet dabei am Mittwoch, 30. Mai, um 18.30 Uhr mit dem Antreten des Schützenbataillons am Barbara-Kindergarten im Scharperloh. Es folgen das Ausholen des Präsidenten und der Zug zum gemeinsamen Kirchgang. Nach der Heiligen Messe in der St.-Vitus-Kirche um 19:30 Uhr, erfolgt der Marsch zum Ehrenmal. Hier wird im Gedenken an die Gefallenen der beiden Weltkriege ein Kranz niedergelegt. Der Große Zapfenstreich wird gemeinsam von der Musikkapelle und dem Spielmannszug begleitet. Der Präsident Klemens Wedding hält hierzu die Traueransprache.

Danach ist Abmarsch zum Festzelt. Dort wird der Präsident nach einer kurzen Festansprache zum diesjährigen Schützenfest gegen 21.30 Uhr die Ehrungen für verdiente Mitglieder vornehmen.

Ganz besonders werden an diesem Abend die Goldkönigin Ida Köhne und die Silberkönigin Annette Bonse-Geuking begrüßt. Für ihre 50-jährige Vereinszugehörigkeit werden die Mitglieder Joseph Brinkmann, Hermann Schulze-Besseling, Gerhard Tebrügge, Clemens Ingenhorst und Josef Vennekamp geehrt. Markus Hasenkamp wird für zehn Jahre, Andreas Schulte für 15 Jahre, Ludger Wetter für 20 Jahre und Gerhard Tebrügge für 50 Jahre Vorstands- und Offiziersarbeit ausgezeichnet.

Aus dem Vorstand und Offizierskorps werden Heinrich Averkamp und Siegfried Thomes verabschiedet.

Nach diesem festlichen Auftakt beginnt die Corona-Party mit DJ Andrew Te Slaa.

Nachfolge noch offen

Der zweite Festtag, Donnerstag, 31. Mai, beginnt um 10.30 Uhr mit dem Antreten des Schützenbataillons am Festzelt, dem Ausholen der Vereinsfahnen und dem Zug zum Festzelt. Anschließend spielen die Musikkapelle und der Spielmannszug Südlohn zum Frühschoppenkonzert auf.

Am Nachmittag treten die Schützen um 14.30 Uhr an. Dabei werden Gastvereine sowie die Ehrengäste begrüßt. Um 15 Uhr findet im Festzelt eine Kaffeetafel statt, zu der alle Mitglieder und Gäste herzlich willkommen sind.

Im Anschluss wird Oberst Severin Thiemann empfangen. Es erfolgt der Abmarsch zum Hof Keppelhoff im Wienkamp. Hier wird das Königspaar nebst Throngefolge ausgeholt. Daran schließt sich ein Festzug durch die Gemeinde mit Parade am Festzelt an. Zum Abschluss der Regentschaft laden die Majestäten und die Throngemeinschaft am Abend ab 20 Uhr zum großen Königsball unter Mitwirkung der Tanzband „Blind Date“ ein.

Der Freitag, 1. Juni, steht ganz im Zeichen des Vogelschießens. Die Schützen treten um 10 Uhr am Festzelt an. Nach dem Empfang der Ehrengäste und Deputationen der Schützenvereine erfolgt der Abmarsch zum Ausholen des Königspaares in der Wibbeltstraße. Von dort aus geht der Festzug zur Vogelstange. Hier beginnt das Vogelschießen mit anschließender Proklamation des neuen Königspaares und endet mit einer kleinen Parade am Hof Claushues. Auch in diesem Jahr findet das Kindervogelschießen für alle Kinder der Gemeinde statt. Auch am beliebten Klotzschießen können sich nach dem Vogelschießen wieder alle Interessierten beteiligen.

Um 19.30 Uhr beginnt der große Krönungsball unter Mitwirkung der Tanzband Blind Date. Damit enden die drei Festtage des Allgemeinen Bauernschützenvereins Südlohn. Auf das bevorstehende Fest haben sich Vorstand, Offiziere und Schützen bestens vorbereitet und hoffen auf gutes Gelingen.