Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bundesregierung hofft weiter auf stabile Regierung in Rom

,

Berlin

, 28.05.2018

Berlin hofft weiter auf eine stabile Regierung in Italien. Das sagte Regierungssprecher Steffen Seibert, nachdem die Bildung einer Regierung aus Lega und Fünf-Sterne-Bewegung gescheitert war. Zu Einzelheiten äußerte sich Seibert nicht. Der Respekt vor den demokratischen Institutionen Italiens gebiete es, nun abzuwarten. Seibert betonte die millionenfach gelebte deutsch-italienische Freundschaft. Berlin sei immer bereit, mit einer italienischen Regierung gut und eng zusammenzuarbeiten.