Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der zwölfte Startschuss für den Ruhrstadtlauf fällt am 15. Juni

12. Ruhrstadtlauf

Eine Woche später als in den Vorjahren startet der 12. Ruhrstadtlauf am Freitag, 15. Juni. Die Veranstalter setzen wieder auf das gewohnte Erfolgskonzept.

schwerte

23.05.2018
Der zwölfte Startschuss für den Ruhrstadtlauf fällt am 15. Juni

2017 freute sich der Veranstalter mit über 700 Läufern und Walkern über einen neuen Teilnehmerrekord. Ein Ergebnis des erfolgreichen Konzepts, auf das Stadtsportverband und SGE Ergste auch dieses Jahr wieder vertrauen. © Paulitschke

Schon traditionell an einem Freitagabend veranstaltet der Stadtsportverband Schwerte in Kooperation mit der Leichtathletik-Abteilung der SG Eintracht Ergste den beliebten und einzigen Schwerter Straßenlauf.

Der Start- und Zielbereich wird erneut auf dem Plateau der Rohrmeisterei eingerichtet. Von hier aus starten die Laufwettbewerbe in diesem Jahr wieder um 15.30 Uhr. Dann stehen zunächst die Bambini-Läufe der Jungen und Mädchen für den Jahrgang 2011 und jünger auf dem Programm. Diese laufen die kleine Runde über 0,7 Kilometer rund um das Rohrmeisterei-Plateau. Im Ziel und bei der Siegerehrung warten auf die jüngsten Starter Medaillen, Urkunden und die beliebten Teddybären.

Auch die Schüler-Läufe, der Jugend-Lauf sowie die Staffel-Wettbewerbe der Bambinis und Jugendlichen werden auf dem 0,7 Kilometer langen Rundkurs gelaufen. Eine Staffel kann von vier Jungen und/oder Mädchen gebildet werden. Den drei bestplatzierten Teams winken Förderpreise für ihre Schulen oder die Vereine.

Hauptläufe starten abends

Unverändert bietet das Programm des Schwerter Ruhrstadtlaufes die bekannten Distanzen über 5 und 10 Kilometer, die am Abend ab 18.30 Uhr (10km) und 20 Uhr (5km) starten. Die Teilnehmer nehmen hierbei die große 1,4 Kilometer lange Runde, die an der Schwerter Altstadt und der Kleingartenanlage Amsel vorbeiführt.

Erneut wird bei beiden Läufen die Mannschaftswertung angeboten, in der die drei schnellsten Männer und Frauen pro Verein, Firma, etc. berücksichtigt werden. Als Wertungslauf für das Schwerter Nordic-Walking-Kleeblatt ist wieder die Strecke über 7,5 km im Programm. Sie kann auch für das Deutsche Sportabzeichen gewertet werden. Erstmalig zählt der Ruhrstadtlauf auch zur bekannten Hellweg-Serie, einer Laufserie mit acht weiteren Wertungsläufen im Kreis Unna.

Voranmeldungen bis zum 13. Juni

Für alle Disziplinen sind Voranmeldungen online auf www.ruhrstadtlauf.de bis zum 13. Juni möglich. Am Veranstaltungstag kann die Anmeldung bis eine Stunde vor der jeweiligen Startzeit erfolgen, wobei dann eine um 2 Euro erhöhte Anmeldegebühr zu zahlen ist.

Die Startgebühr beträgt für Jugendliche (2005-2010) 2,50 Euro, für Nordic-Walker 5 Euro und je 9 Euro für den 5- und 10-km-Lauf (bis U18 4 Euro). Kinder des Jahrgangs 2011 und jünger sowie die Bambini- und Jugend-Staffeln starten wie immer kostenfrei.

Für Unterhaltung rund um das Laufgeschehen sorgt das Moderatorenteam um Jörg Przystow und erstmalig auch Klaus Fingerhut. Info- und Verkaufsstände sowie viele Aktionen für die Kinder im Start-/Zielbereich wie auch die Gastronomie der Rohrmeisterei runden das Programm des 12. Ruhrstadtlaufs in knapp drei Wochen ab.