Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bahnstrecke im Ruhrgebiet wegen Brückenbauarbeiten gesperrt

Wegen Brückenbauarbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Gelsenkirchen und Recklinghausen von Freitagabend (25. Mai) bis Montagfrüh (29. Mai) komplett gesperrt. Hintergrund seien Bauarbeiten zur Erweiterung von Brücken der Autobahnen 2 und 43, berichtete die Bahn am Dienstag in Düsseldorf.

,

Recklinghausen

, 22.05.2018

Von Freitag 22.00 Uhr bis Montag um 05.00 Uhr fallen alle Züge der Regionalexpresslinie RE 2 (Münster - Düsseldorf) in dem betroffenen Streckenabschnitt zwischen den Hauptbahnhöfen beider Städte aus und werden durch Busse ersetzt. Betroffen ist auch die Linie RE 42 (Münster - Mönchengladbach). Zusätzlich werden die Züge dieser Linie zwischen Gelsenkirchen Hauptbahnhof und Duisburg Hauptbahnhof über Essen-Altenessen und Oberhausen Hauptbahnhof umgeleitet. Ein Halt in Essen Hauptbahnhof und Mülheim/Ruhr entfällt.

Fernverkehrszüge werden zwischen Münster und Wanne-Eickel umgeleitet. Dabei kann es Verschiebungen bei den Abfahrtszeiten kommen.

Schlagworte: