Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Flugzeugabsturz: Kubas Präsident rechnet mit vielen Opfern

,

Havanna

, 18.05.2018

Der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel rechnet nach dem Absturz eines Flugzeugs am Flughafen von Havanna mit einer hohen Opferzahl. An Bord der Boeing 737 seien 104 Passagiere und neun Besatzungsmitglieder gewesen, zitierte die mexikanische Tageszeitung „Milenio“ Díaz-Canel. Nach Angaben der kubanischen Parteizeitung „Granma“ wurden zunächst nur drei Überlebende gefunden.

Schlagworte: