Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mutmaßlicher Islamist greift Menschen in Paris an

,

Paris

, 13.05.2018

Wieder Terror in Paris: Ein mutmaßlicher Islamist hat im Stadtzentrum mit einem Messer einen Passanten getötet und vier weitere verletzt. Der aus Tschetschenien stammende Mann wurde von der Polizei erschossen. Die Terrormiliz IS reklamierte den Angriff vom Samstag für sich. Später tauchte ein Video auf, das ebenfalls vom IS-Sprachrohr Amak ins Netz gestellt worden sein soll. Es soll den Angreifer zeigen, die Echtheit ist unbestätigt. Darin begründet ein Mann mit halbverhülltem Gesicht seine Tat mit französischen Luftangriffen auf Muslime und ruft zu weiteren Angriffen auf.