Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hamburg steigt aus der Bundesliga ab

,

Berlin

, 12.05.2018

Der HSV steigt erstmals aus der Fußball-Bundesliga ab - trotz Siegs gegen Mönchengladbach. Denn Wolfsburg gewann gegen Köln und tritt damit in der Relegation gegen Kiel an. Freiburg schlug Augsburg und bleibt erstklassig. Hoffenheim und Dortmund zogen nach Meister Bayern München und Schalke 04 in die Champions League ein. Für die Europa League qualifizierten sich Leverkusen und Leipzig. Auch Stuttgart darf sich als Siebter auf internationale Spiele freuen, wenn der FC Bayern das DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt gewinnt.

Schlagworte: