Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wehr wird neuer König?

Schützenfest Legden-Wehr

In der Legdener Bauerschaft Wehr wieder ein neuer König als Nachfolger für David Janning gesucht. Bis Samstag wird groß Schützenfest gefeiert.

11.05.2018
Wehr wird neuer König?

Für König David Janning und seine Königin Anna Stegemann endet an diesem Wochenende die Regentschaft in Wehr. Gemeinsam mit ihrem Throngefolge um Franziska Preckel mit Bernd Heuer und Julia Heuser mit Benedikt Renze (v.l.) werden sie am Freitag beim Eröffnungsball verabschiedet.

An diesem Wochenende ist die Bauernschaft Wehr in Legden wieder auf der Suche nach einem neuen König für dieses Jahr. In der Zeit von Mittwoch, 9. Mai, bis Samstag, 12. Mai, wird deshalb wieder groß Schützenfest gefeiert. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich die Suche nach einem Nachfolger von König David Janning, der sich im vergangenen Jahr die Königswürde sicherte. Bis jedoch ein neuer Regent gefunden ist, dürfen sich die Schützenbrüder und alle Vereinsmitglieder noch auf viele Höhepunkte beim Schützenfest in Legden-Wehr freuen.

Los geht es bereits heute um 19 Uhr mit dem Tog wegbringen am Festzelt. In diesem Jahr steht das festlich geschmückte Zelt am Hof Benker, Wehr 167.

Nach einem Tag Pause geht es dann am Freitag, 11. Mai, mit dem Festreigen weiter. Um 14 Uhr heißt es für die Schützenbrüder Antreten mit Hut und geschmücktem Stock auf dem Hof Benker. Geschlossen geht es dann von hier aus zum Festplatz, wo das Sternschießen und das Kinderschützenfest stattfinden. Für die Nachwuchsschützen wird ein buntes Programm geboten, im Festzelt gibt es für die Eltern Kaffee und Kuchen. Nach einer kurzen Pause zum Frischmachen geht es dann am Abend um 19.30 Uhr weiter. Zuerst heißt es wieder Antreten am Festzelt, dann geht es weiter zum Einholen des amtierenden Königspaares David Janning und Anna Stegemann. Um 20 Uhr werden die amtierenden Regenten dann beim Eröffnungsball feierlich verabschiedet. Zum Tanz spielt dabei die Band „New Age“.

Über 200 Schuss benötigt

Nach einer kurzen Nacht heißt es für die Schützenbrüder am Samstag, 12. Mai, bereits um 8.45 Uhr erneut Antreten mit Hut und geschmücktem Stock auf dem Hof Benker. Gemeinsam geht es dann zur Schützenmesse im Festzelt. Um 9.45 Uhr heißt es dann für die Schützenbrüder Antreten und Abmarsch zur Gefallenenehrung und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Im Anschluss daran gibt es die Gelegenheit zum gemeinschaftlichen Frühstück für die Familien der Schützenbrüder. Ab elf Uhr steht dann der Höhepunkt eines jeden Schützenfestes an: Das Vogelschießen.

Im vergangenen Jahr endete das Schießen gegen 15 Uhr, als David Janning mit dem 207. Schuss die letzten Reste des Holzvogels von der Stange holte. Unter großem Jubel wählte er Anna Stegemann zu seiner Königin. Und auch in diesem Jahr wird es mit Sicherheit wieder ein spannendes Ringen um die Königwürde geben. Sind die letzten Reste vom Vogel von der Stange geschossen, findet noch an Ort und Stelle die Proklamation des neuen Regenten statt.

Am Abend treffen sich die Schützen dann um 19.30 Uhr zum Antreten am Festzelt und zum Abholen des neuen Königspaares, welches dann beim Krönungsball ab 20 Uhr gebührend gefeiert wird. Ein Höhepunkt ist dabei wie in jedem Jahr die große Polonaise. Und wie am Abend zuvor sorgt die Band „New Age“ für beste musikalische Unterhaltung.

Lesen Sie jetzt