Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Italien vor Neuwahl im Sommer?

,

Rom

, 08.05.2018

Nach den gescheiterten Regierungsgesprächen in Italien steuert das hoch verschuldete Land auf eine Neuwahl möglicherweise schon im Sommer zu. Die populistischen Parteien Lega und Fünf-Sterne-Bewegung rückten auch am Dienstag nicht von ihrem Nein zu einer „neutralen“ Regierung aus Experten ab. Nach dem Willen von Staatspräsident Sergio Mattarella soll eine solche Regierung das Land zur Neuwahl führen, nachdem sich die zerstrittenen Parteien nicht auf eine Koalition einigen konnten.

Schlagworte: