Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eis bei der Eishockey-WM in Dänemark bereitet Probleme

,

Kopenhagen

, 07.05.2018

Das Eis bei der Eishockey-WM in Dänemark bereitet Probleme. In der Royal Arena in Kopenhagen ist das Eis derart schlecht, dass der Trainingsplan für den Montag durcheinandergewirbelt wurde. Die Organisatoren entschieden, dass das Eis in der 2017 eröffneten Haupthalle geschont werden soll und verlegten deswegen alle Trainingseinheiten in die angrenzende Trainingshalle. Auch am deutschen Spielort Herning ist das Eis in der Multifunktionshalle Jyske Bank Boxen nicht gut.

Schlagworte: