Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

300 Quadratmeter-Saunabereich in Peine ausgebrannt

,

Peine

, 04.05.2018

Flammen in einem Fitnessstudio im niedersächsischen Peine haben einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der rund 300 Quadratmeter große Saunabereich sei von innen komplett ausgebrannt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. Schwere Verletzungen habe sich niemand zugezogen, sagte der Sprecher. Es könne jedoch sein, dass ein Anwohner durch die Rauchgaseinwirkungen leicht verletzt worden sei. Der Brand hatte sich von einer Sauna aus auf den ganzen Saunabereich ausgebreitet. Ein Übergreifen der Flammen auf den abgetrennten Fitnessbereich oder Nachbargebäude verhinderten die Feuerwehrleute.

Schlagworte: