Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mann beim Abladen von Bioabfällen tödlich verunglückt

,

Kirchlengern

, 03.05.2018

Bei einem tragischen Arbeitsunfall ist ein Mann auf dem Gelände einer Biogasanlage in Kirchlengern ums Leben gekommen. Der 33-Jährige niederländischer Herkunft sei am Donnerstag unter einer größeren Menge Biomüll verschüttet worden, teilte die Polizei in Herford mit. Ein Notarzt habe nach der Bergung des Mannes durch seine Kollegen und Feuerwehrleute nur noch den Tod des 33-Jährigen feststellen können. Zur weiteren Betreuung sei auch ein Notfallseelsorger hinzugezogen worden. Der genaue Unfallhergang sei noch nicht geklärt. Die Polizei ermittelt.