Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bundeswehr kämpft mit neuen Problemen beim Eurofighter

,

Berlin

, 02.05.2018

Die Bundeswehr hat erhebliche Probleme mit der Einsatzbereitschaft der Kampfjets vom Typ Eurofighter. Wegen technischer Schwierigkeiten beim Selbstschutzsystem seien nur rund zehn Jets für echte Einsätze startklar, wie das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ unter Berufung auf interne Berechnungen der Luftwaffe berichtet. Wegen nicht verfügbarer Bewaffnung könnten derzeit sogar nur vier Jets für reale Missionen eingesetzt werden. Das Problem liegt beim Selbstschutzsystem des Jets, weil laut „Spiegel“ an einem Behälter für Sensoren Kühlflüssigkeit austritt.