Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Immer am Wasser entlang

Vechtetalroute

Der Fluss Vechte ist eine Lebensader über Grenzen hinweg. Sie entspringt in Darfeld im Münsterland und führt durch zehn deutsche und fünf niederländische Vechtetalgemeinden.

27.04.2018
Immer am Wasser entlang

Die Vechtetalroute führt über die Wasserstadt Nordhorn. © Foto: Grafschaft Bentheim Tourismus

Die Vechte ist ein prägendes Element besonders für die Grafschaft Bentheim und die Provinz Overijssel. Die flache Landschaft im Vechtetal, Wälder, Wiesen und Felder, Heide und Moor, begleiten den Wasserlauf durch die hiesige Grafschaft in nordwestlicher Richtung bis in das niederländische Zwolle. Dort mündet der Fluss als Overijsselse Vecht in das Zwarte Water (Dt. Schwarzes Wasser) – mit Zugang über das Zwarte Meer und den Ijssel Zwolle Kanal zum Ijsselmeer und damit zur Nordsee.

Die Vechte entspringt am Ortsrand von Darfeld, am Fuß der Baumberge, dem höchsten Höhenzug der Region. Von hier aus führt die 225 km lange Radroute durch leicht hügeliges Terrain bis in das beschauliche Ohne, dem Ort, an dem der Radwanderer von Nordrhein-Westfalen nach Niedersachsen in die Grafschaft Bentheim gelangt. Ab Ohne bis nach Zwolle verläuft fast parallel die kunstwegenroute. Mehr als 80 Kunstwerke zeitgenössischer, international renommierter Künstler sind in der Landschaft frei zugänglich.

Auf gut ausgebauten Radwegen geht die Vechtetalroute weiter in Richtung Schüttorf und in die Wasserstadt Nordhorn. Auf kleinen Wegen führt die Radroute durch idyllische Landschaften entlang der Vechte, über Neuenhaus und Emlichheim, an die deutsch-niederländische Grenze. Von dort geht es durch typisch niederländische Ortschaften bis hin zur einstigen Hansestadt Zwolle.

Die Vechtetalroute ist mit drei „ADFC-Sternen“ ausgezeichnet. Ausschließlich Fahrradrouten, die eine strenge Anzahl an Qualitätskriterien bezüglich Attraktivität und Sicherheit erfüllen, dürfen dieses Gütesiegel führen.

Weitere Infos, GPS-Tracks zum kostenlosen Download sowie die Radwanderkarte sind hier erhältlich: Grafschaft Bentheim Tourismus, Tel. (05921) 961196. www.vechtetalroute.de
Schlagworte: