Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schüsse in Pizzeria: Mann wollte neue Waffe „ausprobieren“

,

Duisburg

, 26.04.2018

Ein 42-Jähriger hat in einer Pizzeria in Duisburg mehrmals in den Boden geschossen, um seine neue Waffe zu testen. Zeugen riefen die Polizei, als der Mann am Mittwochabend anfing, mit der Waffe zu hantieren. Die alarmierten Beamten überwältigten den 42-Jährigen. In der anschließenden Befragung erklärte der, er habe sich die Waffe erst kürzlich neu gekauft und habe sie bloß ausprobieren wollen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten außerdem eine Schreckschusspistole und Pfefferspray. Einen Waffenschein besitze der Mann nicht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.