Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Michael Mertens ist neuer Landeschef der GdP

Michael Mertens (54) ist zum neuen Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Der Kommissar aus dem Rhein-Erft-Kreis erhielt am Dienstag 93 der 167 abgegebenen Stimmen der Delegierten, teilte ein Gewerkschaftssprecher mit. Das waren 55,7 Prozent. Gegenkandidat Volker Huß (58) kam auf 74 Stimmen. Das entspricht 44,3 Prozent.

,

Düsseldorf

, 24.04.2018
Michael Mertens ist neuer Landeschef der GdP

Michael Mertens, neuer Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei NRW. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Nach fünfeinhalb Jahren kommt es damit an der Spitze der Gewerkschaft der Polizei in Nordrhein-Westfalen zu einem Führungswechsel. Der bisherige Landeschef Arnold Plickert (61) war nicht wieder angetreten, weil er in Kürze die Pensionsgrenze von 62 Jahren erreicht. Beide Kandidaten waren bereits im bisherigen Landesvorstand vertreten. Mertens war stellvertretender Landesvorsitzender, Huß Schriftführer im Landesvorstand.