Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Noch keine Entscheidung über Militäreinsatz in Syrien

,

Washington

, 13.04.2018

Ein Militäreinsatz westlicher Länder in Syrien ist trotz anhaltend massiver Drohungen noch keine beschlossene Sache. Für die USA erklärte das Weiße Haus, eine Entscheidung sei noch nicht gefällt. US-Präsident Donald Trump war zuvor mit seinen Sicherheitsberatern zusammengekommen. Trump telefonierte noch in der Nacht mit der britischen Premierministerin Theresa May. In einer Mitteilung der Downing Street hieß es, Trump und May seien sich einig, dass der Einsatz von Chemiewaffen durch das syrische Militär „nicht unbeantwortet“ bleiben könne.

Schlagworte: