Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Was tun, wenn Enkel lieber bei den Eltern sind?

Köln. Eigentlich sollten Kinder gerne Oma und Opa besuchen. Immerhin ist es eine schöne Abwechslung vom Alltag mit den Eltern. Aber manchmal fühlt sich der Nachwuchs doch eher zu Mama und Papa hingezogen. Dann gilt es, besonders rücksichtsvoll damit umzugehen.

Was tun, wenn Enkel lieber bei den Eltern sind?

Wenn Kinder mit ihren Großeltern keine Zeit mehr verbringen möchten, sollten sie behutsam nach dem Grund fragen. Foto: Julian Stratenschulte

Selbst in den besten Familien kommt es vor: Das Enkelkind möchte plötzlich nicht mehr zu den Großeltern. Auf keinen Fall sollten sie es dann drängen, sagt Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA).

Was aber erlaubt ist: vorsichtig zu fragen, was los ist. „Manchmal sind es Dinge, die man leicht aus dem Weg räumen kann“. Es könnte zum Beispiel sein, dass sich das Kind vor irgendetwas im großelterlichen Haus fürchtet.

Dass Kinder Phasen haben, in denen sie wieder sehr an den Eltern hängen, sei zudem ganz normal. Auch wenn es vielleicht schwerfällt, sollten Großeltern darauf nicht beleidigt reagieren. „Stattdessen gilt es, den Kontakt zu halten“, rät Sowinski.

Kommen die Kinder nicht mehr zu Oma oder Opa, sollten die Großeltern die Enkel besuchen - und darauf vertrauen, dass sich die momentane Ablehnung schon bald wieder gibt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Köln. Normalerweise sind Großeltern mit ihren Enkelkindern nur für ein paar Stunden zusammen. Anders ist es bei einem gemeinsamen Urlaub. Hier erfordert die gemeinsame Zeit etwas Planung. Allerdings sollten Großeltern die Tage auch nicht zu sehr füllen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

Make-up-Kniffe für Best Ager

Schmitten. Wer sein Leben lang Make-up getragen hat, möchte das häufig auch im Alter tun. Reifere Haut hat jedoch spezielle Bedürfnisse. Und erste Falten wollen kaschiert werden. Experten verraten, mit welchen Tricks und Kniffen sich Frauen ab 60 optimal schminken.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

Wie Trotzanfälle nicht eskalieren

Fürth. Im Kleinkindalter beginnt bei Kindern die Trotzphase. So kann es jederzeit passieren, dass die Kleinen ohne ersichtlichen Anlass einen Wutanfall bekommen. Am besten reagieren Eltern, indem sie das Kind aus der Situation herausholen.mehr...