Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wahlkampf-Zusage: Kanzlerin Merkel besucht Pfleger

Ein Paderborner Altenpfleger bekommt in der kommenden Woche Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die CDU-Politikerin löst damit eine Zusage ein, die sie dem Pfleger Ferdi Cebi im vergangenen Wahlkampf während einer ZDF-Sendung gegeben hat. Die Kanzlerin will das evangelische Altenheim St. Johannisstift am Nachmittag des 16. Juli besuchen und sich mit Cebi treffen, teilte die Einrichtung am Donnerstag mit. Er will ihr Einblicke in seinen Alltag verschaffen.

Paderborn

05.07.2018
Wahlkampf-Zusage: Kanzlerin Merkel besucht Pfleger

Angela Merkel (CDU) kommt zu einer Fraktionssitzung der CDU/CSU. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

„Für mich ist das ein bisschen traurig, dass Gesetze festgelegt werden, obwohl die Politik noch nie wirklich in den Beruf reingeblickt hat“, hatte sich Cebi damals in der Wahlsendung „Klartext, Frau Merkel“ beklagt. Damit sie seinen Alltag einmal richtig erleben könne, solle sie ihn doch einmal begleiten: „Dieser Beruf ist einfach schön und es muss einfach was passieren.“

Die Pflegenden und die alten Menschen fühlten sich von der Politik im Stich gelassen, hatte er in der Sendung kritisiert, in der Bürger ihre Fragen an die Kanzlerin richten konnten. Es brauche einen besseren Lohn, bessere Arbeitszeiten und Mindestzahl an Personal auf den Stationen.