Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Böse lauert überall

07.10.2008

Das Böse  lauert überall

Nicci French, Bis zum bitteren Ende. München : C. Bertelsmann, 2008, ISBN 978-3-570-00939-0, 19,95 Euro.

Der Buchtipp kommt in dieser Woche von Michael Schürmann , Leiter der Öffentlichen Bücherei Vreden: "Dass das Autorenduo Nicci Gerard und Sean French, welches sich hinter dem Pseudonym Nicci French, verbirgt, spannende und abgründige Geschichten erzählt, war schon lange bekannt. Doch mit ihrem neuen Buch "Bis zum bitteren Ende" legen die beiden ihr Meisterstück vor. Die junge Fahrradkurierin Astrid Bell wird eines Tages unvermittelt in eine beispiellose Mordserie gerissen. Denn zwei Frauen hat sie ermordet in ihren Wohnungen aufgefunden. Eine dritte lag zwischen Mülltonnen in Astrids unmittelbarer Nachbarschaft. Die Polizei nimmt sie natürlich als Täterin ins Visier. Doch sie kann überzeugend deutlich machen, dass sie nicht die Täterin ist.

Dass der skrupellose Mörder nur in Astrids Umfeld zu finden ist, wird schnell klar. Die junge Frau lebt allerdings in einer chaotischen Wohngemeinschaft mit sechs anderen zusammen, von denen jeder und jede infrage kommen könnte. Doch wie hängen diese drei Morde zusammen? Zwischen den Opfern besteht kein Zusammenhang.

"Verstörend und betörend", so die Welt Online, wird es erst recht, als in der zweiten Buchhälfte die Erzählperspektive wechselt und das Geschehen aus der Sicht des psychopathischen Mörders geschildert wird. Genau das Richtige für lange Herbst- und Winterabende."

Die Öffnungszeiten der Öffentlichen Bücherei in Vreden: immer Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr sowie Samstag, von 17 bis 18.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt