Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Vier neugeborene Erdmännchen entzücken Kölner Zoobesucher

Köln. Die Erdmännchen-Familie im Kölner Zoo ist auf inzwischen 23 Mitglieder angewachsen. Wann genau die Jungtiere auf die Welt gekommen sind, ist unklar, da die Mutter sich vor der Geburt in einen unterirdischen Tunnel zurückgezogen hat.

Vier neugeborene Erdmännchen entzücken Kölner Zoobesucher

Ein junges Erdmännchen spielt am Schuh seiner Pflegerin. Foto: Oliver Berg

Vier neugeborene Erdmännchen entzücken neuerdings die Besucher des Kölner Zoos. Wann genau die Jungtiere zur Welt kamen, sei unklar, teilte der Zoo am Donnerstag mit. Denn die Mutter ziehe sich vor der Geburt für längere Zeit in einen unterirdischen Tunnel zurück.

Wahrscheinlich seien die Kleinen inzwischen etwa fünf Wochen alt. Namen haben sie bislang keine, da das Geschlecht noch nicht erkennbar sei. Insgesamt besteht die Erdmännchen-Familie im Kölner Zoo nun aus 23 Mitgliedern. Die Tierchen gehören dort zu den Besuchermagneten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Otto Normalverbraucher und Lieschen Müller: Damit sind in Deutschland der Mann und die Frau von der Straße gemeint. Andere Länder kennen Juan Pérez, Jan Modaal und Tante Amalie. Und wie sagt man in China oder Kenia? Ein internationaler Streifzug.mehr...

Berlin. Jerry Lewis machte mit ihr Musik. Thomas Mann konnte sie nicht leiden. Die Schreibmaschine war für das 20. Jahrhundert eine der wichtigsten Erfindungen. Heute schätzen Geheimagenten ihre Vorteile.mehr...