Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

VfL Bochum feiert vierten Sieg in Serie: 3:2 gegen FCK

Bochum. Der VfL Bochum hat seinen Höhenflug in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt bezwang den Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern mit 3:2 (2:1) und kletterte durch den vierten Sieg in Serie vorerst auf den fünften Platz.

VfL Bochum feiert vierten Sieg in Serie: 3:2 gegen FCK

Der VfL Bochum kletterte durch den vierten Sieg in Serie vorerst auf den fünften Platz. Foto: Marcel Kusch

Kaiserslautern versuchte, sich mit Leidenschaft gegen den drohenden Abstieg zu wehren, agierte aber glücklos. Vor 23 042 Zuschauern in Bochum waren die Pfälzer durch Halil Altintop (8. Minute) und Stipe Vucur (48.) erfolgreich. Lukas Hinterseer (18.), FCK-Profi Osayamen Osawe (27./Eigentor) und Kevin Stöger (81.) markierten die Treffer für Bochum.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat Mittelfeldspieler Nils Seufert für die nächste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt laut Vereinsmitteilung ablösefrei von Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern nach Bielefeld.mehr...

Düsseldorf. Markus Anfang möchte mit dem 1. FC Köln schnell in die Fußball-Bundesliga zurück, doch zunächst muss der neue Trainer seinem neuen Club die 2. Fußball-Bundesliga erklären.mehr...

Hamburg. Beim Bundesliga-Absteiger Hamburger SV zeichnen sich zwei weitere Spielerwechsel ab. Der serbische Fußball-Nationalspieler Filip Kostic will sich bei der Weltmeisterschaft in diesem Sommer in Russland für einen neuen Club empfehlen.mehr...