Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL-Damen wachen erst nach dem Pausentee auf

BRAMBAUER Der VfL erlaubte sich keine erneute Blamage gegen ein Kellerkind, sondern siegte sicher 30:18. Dabei sah es zunächst nicht danach aus. Denn die Lüner gaben eine 3:0-Führung durch viele technische Fehler ab. Doch dann setzte sich das Team um Trainer Reinhard Hölscher von 6:4 über 7:6 ab.

von Von Carina Püntmann

, 03.12.2007
VfL-Damen wachen erst nach dem Pausentee auf

Landesliga 3

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden