Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verwaltung, Vereine und Politik saßen am Runden Tisch

Sportstätten

Der Stein der Weisen, wie ein Energiekostenbeitrag der Sportvereine aussehen könnte, wurde auch am zweiten Runden Tisch nicht gefunden. Nach den Hallensportlern hatten die Sport-Verantwortlichen der Stadtverwaltung diesmal die Sportplatz nutzenden Vereine ins Rathaus eingeladen.

SCHWERTE

von Von Michael Dötsch

, 06.05.2011
Verwaltung, Vereine und Politik saßen am Runden Tisch

Vertreter der Sportplatz nutzenden Vereine kamen im Rathaus mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung und der politik zusammen, um über die geplanten Nutzungsgebühren zu diskutieren.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden