Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Versehentlich gelöschte Digitalfotos lassen sich oft retten

Karlsruhe (dpa/tmn) - Digitale Urlaubsfotos müssen nicht verloren sein, wenn sie versehentlich gelöscht wurden. «Einfache Bedienfehler wie ein unabsichtliches Löschen lassen sich oft wieder rückgängig machen», sagte der IT-Experte Christoph Fischer aus Karlsruhe.

Denn häufig seien die Bilder in solchen Fällen noch auf dem Speicherchip vorhanden, auch wenn die Kamerasoftware sie nicht mehr anzeigt. So ließen sich die Daten teilweise zu Hause mit einer speziellen Software am PC auslesen. Technische Laien könnten sich auch an einen kostenpflichtigen Datenrettungsdienst wenden, wenn die Bilder es ihnen wert sind.

Wenn dagegen die Speicherkarte beschädigt wurde, haben Urlauber laut Fischer meist wenig Chancen, ihre Fotos wiederherzustellen. «Wenn der Speicherchip zum Beispiel nass geworden ist, lässt sich meist nichts mehr machen.» Zudem sollten Urlauber keine weiteren Fotos auf dem Kamerachip speichern, wenn sie aus Versehen die Löschtaste gedrückt haben und die Bilder später noch retten wollen. Ansonsten würden die vermissten Fotos überspeichert.

Grundsätzlich empfiehlt es sich Fischer zufolge, auf Reisen eine Sicherheitskopie von den Urlaubsfotos zu machen. So könnten Urlauber etwa im Internetcafé ihre Bilder in ein Online-Speicherfach übertragen oder eine externe Festplatte mitnehmen. Dann sei es nicht so schlimm, wenn eine Speicherkarte einmal kaputt geht oder Urlauber sie verlieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hamburg (dpa/tmn) Wie wird das eigene Grundstück so schön bunt wie das des Nachbarn im vergangenen Jahr? Manche Hobbygärtner haben das Glück, sich für eine Antwort auf eine Frage wie diese auf ihren grünen Daumen verlassen zu können.mehr...

Las Vegas (dpa/tmn) Pflanzenretter, Computer-Kicker und ein Walkman, der mitduschen kann: Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gibt es neben technischen Spielereien auch eine Reihe nützlicher Neuheiten zu entdecken.mehr...

Berlin (dpa/tmn) Ob Spiegelreflex mit hoher Auflösung, selbsttätiger Rasenmäher oder Ghettoblaster ohne Kabel - die neuen Angebote auf dem Techniksektor werden immer ausgefeilter.mehr...