Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Verkehr

Verkehr

Als wichtigste Messe der Bahnbranche ist die Innotrans am Dienstag in Berlin eröffnet worden. Messechef Christian Göke kündigte 146 Weltpremieren für die Industrieschau an.

Als wichtigste Messe der Bahnbranche ist die Innotrans am Dienstag in Berlin eröffnet worden. Messechef Christian Göke kündigte 146 Weltpremieren für die Industrieschau an.

Es gibt Eltern, die würden ihre Kinder bis ins Klassenzimmer fahren – und das ohne Rücksicht auf Verluste. An der Lichtendorfer Grundschule sucht man jetzt nach Alternativen. Von Jörg Bauerfeld

Um Diesel-Fahrverbote zu verhindern, plant der Verkehrsminister ein neues Konzept - und setzt stark darauf, dass viel mehr Besitzer alter Wagen sich sauberere Modelle kaufen. Da gibt es gleich wieder Streit.

Die Frankfurter Verkehrsgesellschaft VGF präsentiert ein Projekt zur umweltfreundlichen Paketauslieferung via Straßenbahn. Bei dem Verfahren bringt eine Tram die Pakete in die Stadtteile - dort werden

Hamburg, Stuttgart, Frankfurt: In drei deutschen Städten müssen sich Dieselbesitzer mit Fahrverboten arrangieren oder darauf einrichten. Sollten es viel mehr werden, könnten Einschränkungen für Autofahrer

In Nordrhein-Westfalen sind einer Erhebung zufolge mit Abstand die meisten Busse mit einem alternativen Antrieb unterwegs. Im bevölkerungsreichsten Bundesland fahren - Stand Ende Juli 2018 - 177 Busse

In Nordrhein-Westfalen sind einer Erhebung zufolge mit Abstand die meisten Busse mit einem alternativen Antrieb unterwegs. Im bevölkerungsreichsten Bundesland fahren - Stand Ende Juli 2018 - 177 Busse

Die Deutsche Bahn erhöht die Fahrpreise im Fernverkehr zum Fahrplanwechsel im Dezember durchschnittlich um etwa ein Prozent. Das sagte Vorstandschef Richard Lutz in einem Interview des Deutschlandfunks,

Nicht nur in der Autobranche dreht sich alles um Vernetzung und autonomes Fahren - auch die Logistik will davon profitieren. Eine Studie verspricht enorme Einsparungen. Aber es gibt einen großen Nachteil.

Experten fordern weniger Diesellokomotiven auf den Schienen in Nordrhein-Westfalen. Der Anteil von Elektroloks soll demnach erhöht werden, um den Schienenverkehr umweltfreundlicher und effizienter zu machen.

Die Pünktlichkeit im Keller und die Gewinnziele in Gefahr: Selten hat ein Bahnchef so offen die Probleme seziert. Selbst die Unterstützer des Konzerns reden die Lage nicht schön.

Bei den Fernzügen der Deutschen Bahn nehmen die Verspätungen weiter zu. Vorstandschef Richard Lutz hat dazu eine Botschaft - und zwar an seine Führungskräfte.

Einst ein Modell für die Zukunft, jetzt ein Fall für die Justiz: Der private Betreiber der A1 zwischen Hamburg und Bremen sieht sich in finanzieller Not - und klagt gegen den Bund. Das Urteil allerdings

Um für eine schnellere Bahnanbindung von Amsterdam über Niedersachsen nach Berlin zu werben, fährt der niederländische Bahnchef am 17. September mit einem Sonderzug nach Berlin.

Dorstener Zeitung Rhein-Ruhr-Express

So viel Komfort bieten die RRX-Züge den Bahnpendlern

Gearbeitet wird im RRX-Betriebswerk in Dortmund schon seit einigen Monaten. Jetzt ist es offiziell eröffnet – und dürfte die Vorfreude vieler Bahnpendler auf neue komfortable Züge erhöhen. Von Oliver Volmerich

Mit einer neuen Kampagne sollen notorische Drängler im NRW-Verkehr zu einem besseren Verhalten erzogen werden. Das Motto des Projekts lautet „Liebe braucht Abstand“ - nach einem bekannten Satz aus der Paartherapie.

Als weitere deutsche Metropole bekommt auch Frankfurt ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge. Es droht eine großflächige Tabu-Zone. Nach dem Urteil der Verwaltungsrichter kann nur so die Luft am Main rasch sauberer werden.

Die Erderwärmung soll gestoppt werden - so ist es im Pariser Weltklimapakt festgeschrieben. Dafür muss sich auch der Autoverkehr drastisch ändern. Die Frage ist nun: Wie schnell?

Die Europäische Autoindustrie stellt die Einhaltung der vorgeschriebenen Klimaziele für 2021 in Frage und kämpft für eine Senkung der geplanten Vorgaben für die Jahre bis 2030.

Ein selbstfahrendes Auto mit Roboterwagen-Software von Apple ist bei einer Fahrt im Silicon Valley von einem anderen Auto angefahren worden. Es ist die erste Unfallmeldung aus dem Testprogramm des iPhone-Konzerns.

Ein Bahnhof kann mehr sein als eine Durchgangshalle - indem er zum Beispiel die Funktion von Bürgerämtern übernimmt. Dafür erhalten zwei Bahnhöfe in Hessen und Nordrhein-Westfalen nun eine Ehrung.

Horror-Unfall auf einem US-Highway: Ein Sattelschlepper rast über den Grünstreifen in den Gegenverkehr und prallt frontal in einen Reisebus. Die Zahl der Toten ist schon hoch - und kann noch steigen.

Wer ins Handbuch seines Autos schaut, kommt leicht ins Grübeln: Der angegebene Verbrauch stimmt oft nicht mit dem überein, was der Wagen wirklich schluckt. Die Folgen können erheblich sein. Aber nun soll

Der lange und sonnige Sommer hat die Verkäufe der deutschen Fahrradbranche angetrieben. Im ersten Halbjahr sei der Absatz von Fahrrädern und Elektro-Bikes um 6 Prozent auf 2,8 Millionen gestiegen, erklärte

Nach sechseinhalb Wochen Ferien beginnt heute für die meisten der rund 2,5 Millionen Schüler und 198 000 Lehrer in Nordrhein-Westfalen wieder der Schulalltag. Nur die Einschulungsfeiern für die über 156

Der ADAC erwartet angesichts strengerer Abgastests für viele Autofahrer eine höhere Kfz-Steuer - und spricht sich für Entlastungen aus. Der ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Ulrich Klaus Becker, forderte

Kopenhagen und Amsterdam gelten als Vorreiter in Sachen Radverkehr in Europa. Im Vergleich dazu geben deutsche Städte zu wenig aus, kritisiert der Umweltverband Greenpeace. Doch es tut sich einiges.

Im Wettlauf um die Entwicklung von Roboterwagen gibt es eine weitere Allianz: Toyota und Uber schließen sich zusammen. Die Japaner waren spät ins Rennen gegangen - und für den Fahrdienst-Vermittler war

Der von der Bezirksregierung Düsseldorf vorgelegte Luftreinhalteplan ist nach Ansicht der Deutschen Umwelthilfe (DUH) rechtswidrig. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) verweigere

Das Umweltministerium hat das geplante Förderprogramm von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zu Diesel-Nachrüstungen bei Müll- oder Feuerwehrautos als „gute Maßnahme“ bezeichnet, fordert aber mehr Anstrengungen.

Sehr viele Autofahrer schlampen beim Rechtsabbiegen mit dem Schulterblick. Zumindest hat das der Auto Club Europa in Dortmund so gemessen. Zwei Aktionen sollen Radlern helfen. Von Tilman Abegg

Die geplanten Diesel-Fahrverbote in Stuttgart werden konkreter. Nun liegt der Entwurf für einen neuen Luftreinhalteplan vor. Und es zeichnet sich auch ab, was Autofahrern bei Verstößen blühen wird.

Auch wenn nicht jeder Zug pünktlich ist, die jährliche Preiserhöhung ist es: Im Dezember werden Fahrkarten wieder teurer. Der Bahnchef gibt einen Ausblick.

Der Bau des neuen Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona verzögert sich. Das Oberverwaltungsgericht Hamburg hat die Planungen zur Verlegung des Bahnhofs zunächst gestoppt und gab damit einem Eilantrag

Der Finanzdistrikt der britischen Hauptstadt ist erheblich mit Abgasen belastet. Nun will die Londoner Verwaltung in einem eng begrenzten Test ausprobieren, was passiert, wenn man nur noch Autos mit sehr

Was tun mit den Überresten der Katastrophenbrücke in Genua? Ganz weg damit, meinen viele. Und am besten ganz schnell. Vor allem ein Teil davon macht ernste Sorgen.

Immer zur vollen Stunde halten am Hauptbahnhof die ICE, egal welche Richtung - so in etwa könnten sich Fahrgäste einen Takt-Fahrplan merken. Doch von heute auf morgen kommt der nicht.

Fahrassistenten machen Autos immer sicherer, was sich auch in der Unfallstatistik widerspiegelt. Experten sehen trotzdem noch Handlungsbedarf.