Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vanessa Mai will bald auf die Bühne zurück

Rostock. Nach ihrem Unfall ist Vanessa Mai in einer Klinik durchgecheckt worden. Jetzt ist die Sängerin auf dem Weg der Besserung und schon bald will sie wieder auf der Bühne stehen.

Vanessa Mai will bald auf die Bühne zurück

Vanessa Mai geht es besser. Foto: Sebastian Kahnert

Die Schlagersängerin Vanessa Mai wird ihr abgesagtes Konzert in Rostock am 19. Mai nachholen. Sie hatte sich vor dem für Samstag geplanten Auftritt bei einem Unfall mit einem Tänzer während einer Bühnenprobe am Rücken verletzt.

Wie die Agentur Semmel Concerts am Mittwoch mitteilte, bleiben bereits gekaufte Tickets für dieses Ersatzkonzert gültig. Das erste Konzert nach der Verletzungspause gehe am 4. Mai in Düren (NRW) über die Bühne, nach elf weiteren Auftritten bilde dann das Rostocker Konzert den vorläufigen Abschluss von Mais Regenbogen-Live-Tournee. Am 9. Juni ist noch ein Konzert in Stuttgart angesetzt.

Der Probenunfall von Mai (25) war nach Ansicht ihrer Ärzte auf eine starke körperliche Belastung zurückzuführen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Seine „verletzte Seele“ ließ den großen Sänger Thomas Quasthoff vor einigen Jahren zeitweise verstummen. Nach Live-Auftritten kehrt er nun mit einem neuen Album zurück.mehr...

Berlin. Sein Abschied von der klassischen Musik schockte 2012 viele Fans. Heute sagt der hochdekorierte Bassbariton-Sänger Thomas Quasthoff, der freiwillige Verzicht sei die beste Entscheidung seines Lebens gewesen. Er konzentriert sich nun auf ein anderes Musikgenre.mehr...