Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Unreife Aprikosen reifen zu wenig nach

Berlin. In der Sommerzeit bietet der Handel eine große Vielfalt an Obstsorten. Auch Aprikosen gehören vielerorts wieder zum Fruchtsortiment. Wer zugreift, sollte jedoch auf den richtigen Reifegrad achten.

Unreife Aprikosen reifen zu wenig nach

Wer Aprikosen mit vollem Geschmack genießen möchte, sollte beim Einkauf auf eine orangefarbige, unbeschädigte Schale und einem leicht aromatischem Geruch achten. Foto: Andrea Warnecke

Wenn Aprikosen noch sehr hart, hellgelb oder grün sind, sollte man sie Experten zufolge nicht kaufen. Zwar reifen die Früchte nach der Ernte noch etwas nach. Doch ihr volles Aroma können sie nur am Baum oder Strauch entfalten, erläutert die Vereinigung Slow Food.

Sind Aprikosen zwar schon orangefarbig, aber noch etwas bissfest, erreichen sie ihre perfekte Konsistenz, indem man sie ein paar Tage bei Zimmertemperatur lagert. Reife Aprikosen kann man ohne Mühe entlang der mittigen Furche öffnen und dann leicht den Stein entfernen. Die Früchte enthalten Kalzium, Magnesium, Eisen, B-Vitamine sowie Vitamin C und Provitamin A.

Hobbyköche können Aprikosen zum Beispiel in einem Kuchen oder als Konfitüre verarbeiten. Getrocknete Aprikosen verfeinern häufig Müslis und Porridge oder werden pur verzehrt. Für Allergiker und Menschen mit Asthma können geschwefelte Trockenfrüchte jedoch problematisch sein - sie sollten besser zu nicht geschwefelten Aprikosen greifen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hannover. Salmonellen können bei Menschen und Tieren Krankheiten hervorrufen. Nun wurden sie bei einer Charge von Bio-Eiern entdeckt, die bundesweit im Handel waren. Vor dem Verzehr wird dringend abgeraten.mehr...

New York. Eis mit einem Hauch von Essiggurke? - Klingt gewagt und für manche auch abwegig, aber was tut man nicht alles gegen die Sommerhitze. Neue Trends rund um das grüne Gemüse aus New York.mehr...

Nienhagen. Endlich wieder Beerenzeit: Die kleinen Früchte schmecken nicht nur gut, sie stecken auch voller wichtiger Nährstoffe und lassen sich vielseitig einsetzen - ob im klassischen Sommerkuchen oder im selbst gemachten Eis.mehr...