Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Toter nach Wohnhausbrand in Leipzig entdeckt

Leipzig. Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Leipzig ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Zudem wurde eine Leiche in dem ausgebrannten Gebäude entdeckt, sagte ein Polizeisprecher.

Toter nach Wohnhausbrand in Leipzig entdeckt

Brandspuren sind an dem Wohnhaus in der Wurzener Straße in Leipzig sichtbar. Foto: Hendrik Schmidt

Zunächst hatten mehrere Medien online darüber berichtet. Die Polizei ging bei dem Feuer von Brandstiftung aus.

Bei dem Brand in der Nacht zum Karfreitag wurden mehr als ein Dutzend Menschen, darunter auch Kinder, verletzt. Aus dem überwiegend von Ausländern bewohnten Gebäude wurden nach aktuellen Angaben 34 Menschen gerettet. Das Feuer brach am späten Abend im Treppenhaus aus und breitete sich schnell aus.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dresden. Die Weltkriegsbombe ist entschärft und abtransportiert. Aber für Helfer geht die Arbeit in Dresden weiter. Viele Menschen können erst am Freitag zurück nach Hause.mehr...

Plauen. Das Hochwasser 2010 an der Lausitzer Neiße ist vielen Menschen in Sachsen noch düster in Erinnerung. Jetzt hat das obere Vogtland getroffen - allerdings weniger schwer, wie Experten hoffen.mehr...

Dresden. Nach zwei Tagen und Nächten bangen Wartens ist die Erleichterung in Dresden groß. Die Bergung einer Weltkriegsbombe setzt nicht nur die Bevölkerung auf eine Geduldsprobe.mehr...