Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Tinktur aus Schafgarbe hilft bei unreiner Haut

Berlin. Die Kraft der Natur können Menschen mit unreiner Haut nutzen. Bei einem Spaziergang sollten sie auf die Schafgarbe achten. Denn mit deren Blüten und Blättern können sie einen Sud für ihre Haut herstellen.

Tinktur aus Schafgarbe hilft bei unreiner Haut

Die Schafgarbe wächst auf Wiesen, an Feldrändern und auf Schuttplätzen - aus ihr lässt sich eine Tinktur gegen unreine Haut herstellen. Foto: Andrea Warnecke

Kosmetik von der Wiese oder aus dem Gartenbeet: Aus der

Ein dunkles Schraubglas zu einem Drittel mit Blüten und Blättern füllen und hochprozentigen Alkohol darüber gießen, erläutert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Berlin. Etwa zwei Monate lang durchziehen lassen.

Wenn der Alkohol die Haut stark austrocknet, kann die Tinktur zur Anwendung im Verhältnis 1:1 mit abgekochtem Wasser gemischt werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München. Ob lang oder kurz, voll oder nur am Kinn: Der Bart kann vielfältige Erscheinungsformen haben. Das ist vor allem Typsache. Dieses Jahr jedoch gibt es einen neuen Trend für die Gesichtsbehaarung.mehr...

München. Auf 2,5 Zentimeter bringt es ein Brusthaar im Schnitt. Davon dürften diesen Sommer deutlich mehr zu sehen sein - denn Brustbehaarung liegt im Trend. Doch Obacht bei Wildwuchs! Man(n) sollte zeigen, dass er Wert aufs Äußere legt.mehr...