Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Theater an der Ruhr: Mitgründer Habben gestorben

Mülheim an der Ruhr.

Der Bühnenbildner und Mitgründer des Theaters an der Ruhr, Gralf-Edzard Habben, ist tot. Er starb kurz vor seinem 84. Geburtstag, wie das Theater am Mittwoch mitteilte. Mit Roberto Ciulli und Helmut Schäfer gründete Habben 1981 das Theater an der Ruhr, dessen Inszenierungen er über Jahrzehnte mitgeprägt habe. Habben schuf demnach Räume „die auch den Schauspieler im Blick hatten, um mit ihm zu spielen, also spielerische Räume, die ihre Dimensionen auch durch das Licht fanden“, hieß es. Er habe dazu beigetragen, das Theater weltweit zu etablieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Essen. Ein Mann hat sich in Essen gleich zwei Mal kurz hintereinander Verfolgungsjagden mit der Polizei geliefert. Der Mann war in der Nacht auf Mittwoch in eine Verkehrskontrolle geraten und hatte daraufhin versucht, vor den Beamten zu flüchten, wie ein Sprecher mitteilte. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, verloren aber zunächst die Spur. Kurze Zeit später tauchte der Fahrer wieder auf. Die zweite Flucht habe für den Mann schließlich am Zaun eines Firmengeländes geendet.mehr...

Münster. Hundehalter müssen Hundesteuer zahlen. Aber wer ist ein Hundehalter? Auch jemand, der ein Tier zur Pflege aufgenommen hat? Darüber entscheiden jetzt die obersten Verwaltungsrichter in NRW.mehr...