Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Terror in Südfrankreich: Ermittler finden Hinweise auf IS

,

Carcassone

, 24.03.2018

Nach dem Terrorangriff in Südfrankreich haben Ermittler Notizen des Täters gefunden, die auf die Terrormiliz Islamischer Staat anspielen. Die handschriftlichen Aussagen seien bei einer Hausdurchsuchung gefunden worden, berichteten mehrere französische Medien. Der Inhalt sei ziemlich verwirrend. Nach Informationen der französischen Nachrichtenagentur AFP erinnere das Geschriebene an ein Testament. Bei den Angriffen kamen gestern neben dem Attentäter vier Menschen ums Leben, 15 wurden verletzt. Der Angreifer hatte sich als „Soldat“ des IS bezeichnet.