Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: Seitenbecher greift zur siebten Krone

WERNE Seit fast drei Jahrzehnten werden die "Westfälischen Tennis-Hallenmeisterschaften" vom Westfälischen Tennis-Verband (WTV) veranstaltet. Die 29. Auflage für Damen, Herren sowie Seniorinnen und Senioren wird in diesem Jahr zum achten Mal in der "Sport Alm" des TC Blau-Weiß Werne ausgerichtet.

von Ruhr Nachrichten

, 27.11.2007
Tennis: Seitenbecher greift zur siebten Krone

Nico Schinke (Blau-Weiss Halle) und Nicole Seitenbecher (Ruderclub Hamm) wollen ihre Titel verteidigen.

Das siebentägige Turnier um den Titel des "Westfälischen Hallenmeisters 2008" bzw. "Westfälischen Hallenmeisterin 2008" vom 10. bis 16. Dezember ist mit insgesamt 4 000 Euro Preisgeld dotiert. Während bei den Damen und Herren nur die Einzelkonkurrenz ausgetragen wird, kommt es bei den Seniorinnen und Senioren (Altersklasse 30 Jahre bis 70 Jahre) auch zur Austragung der entsprechenden Doppelwettbewerbe. Allerdings ist dies abhängig vom Meldeschluss.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden