Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TT: Jungen von Post SV verlieren trotz enger Matches

CASTROP-RAUXEL Trotz enger Matches mussten sich die Nachwuchs-Tischtennisspieler des Post SV (5.) beim Tabellenzweiten der Jungen-Bezirksliga mit 3:8 geschlagen geben. Roland Rauxel unterlag 5:8, die Zweite des Post SV siegte 8:2.

von Von Jens Lukas

, 24.10.2007
TT: Jungen von Post SV verlieren trotz enger Matches

In der Jungen-Bezirksklasse steuerte Kevin Ov zwei Einzel-Siege für den Post SV 2 beim 8:2 gegen den DSC Wanne bei.

In seinen drei Einzeln ging David Respondek für Post SV an Brett eins leer aus. Roland Rauxel (9.) hatte bei Germania Stirpe (4.) mit 5:8 das Nachsehen. Als Rauxeler Punktelieferanten zeichnete sich Thomas Zobiegala (3) und Robin Gude (2) aus. In zwei Wochen benötigen die Roländer für den Klassenverbleib einen Erfolg gegen den "Nachbarn" SW Unna 2 (8.).

In der Jungen-Bezirksklasse feierte der Post SV 2 (6.) ein 8:2 gegen den DSC Wanne (10.). Die Erfolgs-Garanten Luca Kempf, Lukas Bolenz und Kevin Ov (je 2:0) blieben in den Einzeln unbesiegt.

Den Sprung in die Spitzengruppe der Schüler-Kreisliga verpasste der Post SV durch ein 4:8 beim SuS Scheidingen (1.). Da halfen auch die drei Einzel-Punkte von David Wu nicht. Roland 1 (5.) kletterte mit Matchwinner Emilio Kartas (4 Punkte) durch das 8:4 gegen die TTF Bönen 2 (8.) auf Rang vier.

Lesen Sie jetzt