Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kooperation soll Petrotec nutzen

14.11.2007

Oeding/Borken Von einer neuen Kooperation der in Borken ansässigen Vital Fettrecycling GmbH und der Entsorgergesellschaft Bral Reststoff-Bearbeitungs GmbH soll künftig auch der Biodieselhersteller Petrotec profitieren. Die von Bral aus der Berliner Gastronomie entsorgten Speisereste sowie Brat- und Frittierfette würden von Vital gereinigt, aufbereitet und von der Muttergesellschaft Petrotec zu Biodiesel verarbeitet. Aus gebrauchtem Brat- und Frittierfett soll so ökologisch unbedenklicher Biodiesel produziert werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden