Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Breakdance lädt zum wilden Tanz

Vituskirmes

„Man kann vorher nie abschätzen, ob sich ein Fest lohnt.“ Harry Piontek sieht skeptisch in den Himmel, während er einen Rückspiegel repariert, der beim Rangieren auf dem engen Platz vor dem Haus der Vereine zu Bruch gegangen ist. Seine Angestellten bauen gerade die Rückwand des Breakdance auf.

SÜDLOHN

von Von Stephan Teine

, 27.05.2011

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt